Karte

Günstig fliegen mit EgyptAir

Die nationale Fluggesellschaft von Ägypten bringt euch von Genf direkt ins sagenumwobene Land am Nil. Mystisch ist auch die Flugzeugbemalung und das Logo: Es zeigt den Falkengott Horus aus der ägyptischen Mythologie. Das Drehkreuz der Airline ist der Flughafen Kairo. Von dort aus fliegt EgyptAir nationale, internationale und interkontinentale Reiseziele in Afrika, Asien, Europa und Nordamerika an. Als Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance bietet die Egypt Air ausserdem Codeshare-Flüge mit unzähligen Airline-Partnern an, unter anderem mit der Swiss von und nach Zürich.

Die Informationen sind korrekt ab März 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum EgyptAir?

Check-in

Online könnt ihr von 48 Stunden bis 90 Minuten vor Abflug einchecken. Auf gewissen Routen seht ihr beim Online-Check-in die Möglichkeit, die Kofferetikette selbst auszudrucken. Am Flughafen gebt ihr dann nur noch euer Gepäck am entsprechenden Schalter ab und ihr erreicht das Gate ohne unnötige Wartezeiten. In Genf öffnet der Check-in-Schalter am Flughafen zweieinhalb Stunden vor Abflug und schliesst 30 Minuten vor Abflug. Das Vorabend-Check-in ist von 18 bis 20 Uhr möglich.

Gepäck

Auf internationalen Flügen sind bei EgyptAir in allen Klassen zwei Freigepäckstücke inbegriffen. In der Economy Class dürfen eure Koffer höchstens 23 kg wiegen, in der Business und First Class bis 32 kg. Auf Inlandflügen könnt ihr nur ein Gepäckstück einchecken. Vielflieger haben höhere Freigepäcklimiten.

Sitzplatz

Eine Sitzplatzreservation könnt ihr wann immer ihr möchtet in eurer Online-Buchung vornehmen. Die andere Möglichkeit: Ihr wählt euern Sitzplatz beim Check-in. Sitzplatzreservationen sind kostenlos.

Buchungsgebühren

Alle Steuern und Gebühren sind im angezeigten Preis bereits enthalten. Servicegebühren fallen bei EgyptAir keine an und auch der Service von Skyscanner ist gratis.

Service an Bord

Das Essen an Bord von EgyptAir ist standardmässig halal, das heisst, es entspricht den islamischen Ernährungsvorschriften. Vegetarische Menüs, Meeresfrüchte oder ein zuckerfreies Essen könnt ihr im Voraus bestellen. Alkoholische Getränke werden keine serviert. Bordunterhaltung gibt es nicht auf allen Strecken. An Bord des A330-300-Flugzeugs dürft ihr euer Handy benützen. Für die Internetnutzung bezahlt ihr die Roaming-Tarife von eurem Mobilfunkanbieter.

EgyptAir

3.5/5
Basierend auf 1753 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.