Karte

Günstig fliegen mit Jet Airways

Freundlich, pünktlich, innovativ – die indische Fluggesellschaft bietet alles, was sich Reisende wünschen. Bei Jet Airways könnt ihr sogar über Twitter einchecken! Da erstaunt es kaum, dass Jet Airways die führende internationale Airline Indiens ist mit Sitz in Mumbai. Sie führt Flüge innerhalb Asiens, nach London, Paris, Amsterdam und Toronto durch. Besonders gross ist ihr Streckennetz in Indien, wo sie bis zu 50 Städte anfliegt. Ausserdem bietet Jet Airways Codeshare-Flüge in Zusammenarbeit mit 20 Partner-Airlines an. Die wachsende Flotte gehört zu den modernsten der Welt und umfasst Airbus, ATR und Boeing, darunter den Triple Seven.

Die Informationen sind korrekt ab März 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum Jet Airways?

Check-in

Falls ihr nicht in der Schlange vor dem Check-in-Schalter anstehen möchtet, habt ihr bei Jet Airways eine Reihe anderer, modernere Möglichkeiten, euch für euren Flug zu registrieren. Wie wäre es mit #JetInstant, dem Twitter Check-in? Ihr könnt aber auch am Automaten am Flughafen, übers Internet oder per Telefon einchecken. Praktisch ist das Mobile Check-in, dann wird euch eure Bordkarte direkt aufs Smartphone geschickt. Beachtet die Zeiten, wenn das Check-in schliesst. Bei internationalen Flügen schliessen die Schalter in der Regel 60 Minuten vor Abflug, bei Inlandflügen 45 Minuten vor Abflug.

Gepäck

Die Freigepäckrichtlinien sind von mehreren Faktoren abhängig, darunter Buchungsklasse, Abflugort und Reisestrecke. Auf eurem Ticket und der Buchungsbestätigung seht ihr die exakten Angaben dazu. Falls ihr die Infos schon vor der Buchung möchtet, dann könnt ihr den Gepäckrechner benutzen, den ihr auf der Webseite von Jet Airways findet. Unabhängig von der Reiseklasse ist jeweils ein Handgepäckstück erlaubt. Dieses darf in der First und Première Class maximal 10 kg wiegen, in der Economy sind 7 kg erlaubt. Auf Inlandflügen ist ein Handgepäckstück von 7 kg erlaubt. Die Maximalgrösse ist 55cm x 35 cm x 25 cm.

Sitzplatz

Auf Flügen mit einem Boeing 737, Boeing 777 und dem Airbus 330 könnt ihr bis 24 Stunden vor Abflug euern Lieblingsplatz online reservieren. Auch die Mobile App erlaubt das Reservieren von Sitzplätzen. Gewöhnliche Economy-Passagiere bezahlen dafür eine geringe Gebühr. Die Preise sind je nach Reisestrecke und Art des Sitzplatzes unterschiedlich. Kostenlos ist die Sitzwahl beim Check-in.

Buchungsgebühren

Beim Buchen seht ihr die genaue Aufstellung, welches der Basistarif ist und wieviel die Steuern und Gebühren ausmachen. Eine eigentliche Buchungsgebühr gibt es nicht. Wenn ihr kein indisches Bankkonto habt, könnt ihr nur mit einer gängigen internationalen Kreditkarte bezahlen.

Service an Bord

Besonders verwöhnt werdet ihr in der First und Première Class, wo „Fine Dining Anytime“ selbstverständlich ist. Ihr werdet bedient, wann immer ihr möchtet. In der First Class geniesst ihr sogar eure eigene Suite. Auch die Economy Class ist komfortabel, vor allem auf internationalen Flügen: Wenn ihr euch ausstreckt, bewegt sich euer Sitz automatisch in eine ergonomische Position. Die freundlichen Flight Attendants servieren euch kostenlose Mahlzeiten, Snacks und Getränke. Ihr habt die Wahl, ob ihr lieber indisch oder international speist. Auf internationalen Flügen sorgt ein modernes Bordunterhaltungssystem für Kurzweil.

Jet Airways

4.0/5
Basierend auf 2255 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.