Karte

Fluginformationen über KLM

40 Millionen Passagiere vertrauen jährlich auf KLM Royal Dutch Airlines, die grösste Fluggesellschaft der Niederlande. Sie bringt euch an rund 175 Reiseziele in der ganzen Welt. Wenn ihr Aquamarinblau mögt, dann seid ihr bei KLM genau richtig: Von der Webseite über die Uniformen der Besatzung bis hin zu den Flugzeugen ist alles in dieser Farbe gehalten. Bei den mobilen Diensten ist KLM top: Die KLM-App informiert euch zum richtigen Zeitpunkt über alles Wichtige auf eurer Reise. Zudem könnt ihr auch die Media App oder die Spiel-App „Aviation Empire“ runterladen, um im Flugzeug aktuelle Zeitungen offline zu lesen oder euch mit einem spannenden 3 D-Strategiespiel zu unterhalten. Alles kostenlos, versteht sich.

Die Informationen sind korrekt ab Februar 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum KLM?

Check-in

Am besten, ihr ladet euch die KLM-App aufs Smartphone, Tablet oder eure Smartwatch. So kann auf eurer Reise nichts schiefgehen. Sie informiert euch auch darüber, wann ihr einchecken könnt beziehungsweise wann das Check-in für euren Flug schliesst. Bei KLM könnt ihr am Flughafen am Check-in-Schalter oder am Automaten einchecken. Um Wartezeiten am Flughafen zu vermeiden, könnt ihr schon zuhause per Internet einchecken und euch die Bordkarte ausdrucken. Die bequemste Art einzuchecken ist das Handy-Check-in, das völlig papierlos funktioniert. Euch wird die Bordkarte nämlich direkt aufs Handy geschickt.

Gepäck

Egal was ihr für ein Ticket kauft, mindestens ein Freigepäckstück ist immer inbegriffen. In der Economy darf das bis 23 kg schwer sein, in der Business sind zwei Freigepäckstück à 32 kg möglich. Informiert euch vorab online, wie die genauen Gepäckbestimmungen für eure Klasse und das gewählte Reiseziel lauten. In die Kabine mitnehmen dürft ihr ein Handgepäckstück, das max. 55 x 35 x 25 cm gross ist, sowie ein zusätzliches Gepäckstück, etwa eine Handtasche oder ein kleiner Rucksack. Zusammen darf das Handgepäck nicht mehr als 12 kg wiegen. Detaillierte Informationen findet ihr in unserem praktischen KLM Gepäck-Guide.

Sitzplatz

Einen regulären Sitzplatz mit 76 bis 81 cm Beinfreiheit könnt ihr bei KLM kostenlos reservieren, sobald das Check-in geöffnet ist. Komfortablere Plätze könnt ihr gegen eine Gebühr im Voraus reservieren. Die Preise sind unterschiedlich, je nach Länge der Reise und ob ihr Mitglieder in einem Vielfliegerprogramm von KLM seid. Zur Auswahl stehen Economy Comfort-Plätze, Sitzplätze mit mehr Beinfreiheit und Vorzugssitzplätze. Economy Comfort bietet euch Plätze bis zu 89 cm Beinfreiheit im vorderen Bereich der Kabine; die Rückenlehne lässt sich bis 18 cm nach hinten verstellen. Die Plätze mit mehr Beinfreiheit befinden sich beim Notausgang und bieten auf Europaflügen bis 97 cm, auf Langstreckenflügen bis 140 cm Platz für die Beine. Auf Interkontinentalflügen stehen ausserdem Vorzugsplätze zur Verfügung, welche etwas mehr Beinfreiheit bieten als reguläre Sitze und sich entweder in der Reihe hinter dem Economy Comfort-Bereich oder in einer Reihe mit nur zwei Sitzplätzen befindet.

Buchungsgebühren

In den meisten Fällen entfallen die Buchungsgebühren. KLM zeigt auf ihrer Webseite eine genaue Preisaufschlüsselung an. Die Zahlungsgebühren kommen zusätzlich dazu. Die Zahlungsmöglichkeiten und entsprechenden Gebühren sind je nach Land, in dem die Buchung getätigt wird, unterschiedlich. In der Schweiz könnt ihr euer KLM-Ticket per Kreditkarte, Banktransfer oder Online-Banking bezahlen. Debitkarten werden nicht akzeptiert.

Service an Bord

An Bord könnt ihr zwischen zwei kostenlosen Menü-Angeboten auswählen. Auf Langstreckenflügen habt ihr die Möglichkeit, bereits im Voraus gegen einen Aufpreis ein A-la-carte-Menü nach Wahl zu bestellen. Auf Asienflügen wird euch ausserdem ein authentisches asiatisches Gericht an Bord angeboten – kostenlos. Getränke, ob mit oder ohne Alkohol, bietet euch das freundliche Kabinenpersonal jede Stunde an. KLM überzeugt mit interaktiver Unterhaltung und individuellen Bildschirmen. WLAN steht auf allen Boeing 787 Dreamlinern und in einem Boeing 777-300-Flugzeug zur Verfügung. Diverse kostenlose Apps, etwa die Media App, könnt ihr euch vorgängig auf der KLM-Seite runterladen und auf dem Flug dann offline nutzen. Werft unbedingt auch einen Blick ins Bordmagazin Holland Herald, das 1966 erstmals erschien – es ist das älteste Bordmagazin der Welt und inspiriert mit tollen Reise- und Lifestyle-Artikeln.

KLM

5.0/5
Basierend auf 115 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.