Karte

Günstige Ryanair-Flüge

Pünktlichkeit, Sicherheit und günstige Preise – Ryanair hat in Europa das Fliegen für alle erschwinglich gemacht. Die Billigairline fliegt über 200 Destinationen in Europa und Nordafrika an und führt täglich 1600 Flüge durch. Ryanair hat derzeit 300 neue Boeings 737-800 in Betrieb. Und: Die Fluggesellschaft ist nicht nur für ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt, sondern auch für ihre moderne Umweltpolitik.

Die Informationen sind korrekt ab Februar 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum Ryanair?

Check-in

Das Check-in erfolgt online auf www.ryanair.com. Vergesst nicht, eure Bordkarte auszudrucken und mitzunehmen. Alternativ sind an den meisten Flughäfen auch mobile Bordkarten auf dem Handy verfügbar. Das Check-in am Flughafen ist nur für Passagiere mit Business Plus-Tickets kostenfrei, für alle anderen Passagiere fallen Gebühren an. Wenn ihr einen bezahlten Sitzplatz reserviert habt, könnt ihr 30 Tage bis 2 Stunden vor eurem Flug einchecken. Ohne Sitzplatzreservation ist das Einchecken für euch 4 Tage bis 2 Stunden vor Abflug möglich. Gepäckstücke könnt ihr normalerweise frühestens zwei Stunden vor Abflug am Check-in-Schalter aufgeben; spätestens 40 Minuten vor Abflug muss euer Gepäck bezahlt und eingecheckt sein.

Gepäck

Ryanair-Passagiere haben die Möglichkeit, zwei kostenlose Handgepäckstücke mitzunehmen: ein 10-Kilogramm-Gepäckstück (maximal 55 cm x 40 cm x 20 cm) und ein kleines Gepäckstück (maximal 35 cm x 20 cm x 20 cm). Aufgrund der beschränkten Platzverhältnisse dürft ihr seit Januar 2018 nur noch das kleinere Gepäckstück in die Kabine nehmen. Das grössere Gepäckstück müsst ihr am Abfluggate abgeben - auch wenn ihr nur mit einem Handgepäckstück reist. Falls ihr bei der Buchung Priority Boarding für 5 EUR gebucht habt, dürft ihr weiterhin 2 Gepäckstücke in die Kabine nehmen. Der Transport von schwereren Gepäckstücken von 15 oder 20 Kilogramm ist mit Gebühren verbunden. Diese sind abhängig von der Flugroute und den Reisedaten. Es ist grundsätzlich günstiger, diese Gepäckstücke online anzumelden und zu bezahlen als am Flughafen. Mehr zum Thema Handgepäck findet ihr in unserem Ryanair-Handgepäck-Guide.

Sitzplatz

Sitzplatzreservationen sind kostenpflichtig. Ryanair bietet euch drei Sitzplatzoptionen an. Standard-Sitzplätze reservieret ihr ab 2 Euro in den Reihen 8-15 und 18-33. Mit einem Premium-Sitzplatz geniesst ihr schnelleres Boarding und einen garantierten Platz im Gepäckfach über eurem Sitz. Premium-Sitzplätze bucht ihr ab 13 Euro in den Reihen 2-7, 16 oder 17. Mit einem Sitzplatz in der Frontreihe geht ihr zuerst an Bord und verlasst das Flugzeug nach der Ankunft auch wieder mit den Ersten. Die Frontreihenplätze A, B und C in der Reihe 1 und die Plätze D, E und F in der Reihe 2 reserviert ihr ab 15 Euro. Für Passagiere, die mit Kindern unter 12 Jahren reisen, ist eine Sitzplatzreservation obligatorisch.

Buchungsgebühren

Bucht euern Ryanair-Flug online, dann fallen nämlich keine Gebühren an. Auch der Dienst von Skyscanner ist selbstverständlich kostenlos. Wenn ihr am Flughafen oder im Callcenter bucht, verrechnet euch Ryanair 20 Euro für diese Dienstleistung. Bei Bezahlung mit Kreditkarte erhebt Ryanair eine Gebühr von 2% des Gesamtbetrags.

Service an Bord

Ihr habt auf allen Flügen die Möglichkeit, Snacks, heisse und kalte Getränke sowie alkoholische Getränke zu kaufen. Ryanair bietet eine grosse Auswahl an Bieren, Weinen und Spirituosen an.

Ryanair

4.5/5
Basierend auf 690 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.