nachrichten Die besten Orte für eure Italien Ferien

Alle Artikel

Die besten Orte für eure Italien Ferien

Italien gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Europa. Italien Ferien mit Kultur, Meer und natürlich dem Essen locken jährlich rund 50 Millionen Touristen ins stiefelförmige Land. Doch wohin genau sollte man reisen? Die ultimative Lösung haben auch wir nicht, aber wir zeigen euch als kleine Hilfe 10 der schönsten Orte für eure Italien Ferien.

1. Rom

Der absolute Klassiker unter Italiens schönen Städten ist natürlich die Hauptstadt Rom. Hier finden sich unzählige Denkmäler und Sehenswürdigkeiten wie die spanische Treppe, der Trevi Brunnen oder das Kolosseum. Mit den grosszügigen Plätzen, den verspielten Brunnen und süssen Cafés gehört Rom ausserdem zu den romantischsten Reisezielen der Welt. Auf jeden Fall ein tolles Ziel für eure Italien Ferien.

Mehr Ideen: Das sind die besten Sehenswürdigkeiten in Rom

Die günstigsten Flüge nach Rom Die besten Hotels in Rom
Rom

2. Venedig

Okay, unser zweites Ziel könnte Rom in Sachen Romantik schon fast den Rang ablaufen. Was gibt es schöneres, als durch die Kanäle Venedigs zu gondeln und diese wunderschöne Lagungenstadt über den Wasserweg zu erkunden? Vom berühmten Markusplatz aus könnt ihr viele Sehenswürdigkeiten wie den Dogenpalast oder den Markusdom besichtigen. Hier beginnt auch der Canal Grande. Und keine Angst, es gibt auch überall ruhige Gassen und Plätze, in denen ihr den grossen Touristenmassen entfliehen könnt. Ein guter Tipp dafür ist zum Beispiel das alte jüdische Viertel in Cannaregio. Und wer gerne schwimmen möchte, sollte auf die luxuriöse Insel Lido fahren. Übrigens: Wer schnell ist, erwischt noch den berühmten Karneval. Das bunte Treiben findet dieses Jahr vom 27. Januar bis am 13. Februar statt.

Die günstigsten Flüge nach Venedig Die besten Hotels in Venedig
Venedig

3. Verona

Hier spielt die wahrscheinlich berühmteste Liebesgeschichte, die je geschrieben wurde. Hier liess William Shakespeare die Familien Capulet und Montague gegeneinander kämpfen, und Romeo und Julia in ihr tragischen Ende erleben. Man kann in Verona sogar den angeblichen Schauplatz (das Haus der Julia) besichtigen, und sich gegen Geld sogar auf dem Balkon fotografiere lassen.
Aber auch für Nicht-Poeten hat Verona viel zu bieten. Das Wahrzeichen ist die imposante Arena, welche etwa 30 n.Chr. erbaut wurde, und in welcher noch immer Festspiele, Theaterstücke und Konzerte stattfinden. Und auch einige Plätze, Kirchen und Museen warten darauf, besichtigt zu werden. Und das beste am ganzen: Das alles kann man perfekt zu Fuss erkunden. Ganz in der Nähe liegt übrigens auch der berühmte Gardasee, den man mit dem Zug, Bus oder Mietwagen gut erreichen kann.

Die günstigsten Flüge nach Verona Die besten Hotels in Verona
Verona

4. Pompeji / Neapel

Im Jahre 79 begrub der Vulkan Vesuv eine ganze Stadt unter sich. Tausende Menschen kamen ums Leben, Pompeji ist seitdem als „verlorene Stadt“ bekannt. Heute kann man die Ruinen und die erstaunlichen Überbleibsel (noch immer sieht man die Steinmumien der Opfer sehr detailreich) besichtigen, um sie und den Vesuv herum ist ein Nationalpark entstanden. Auf dem Gipfel des Vesuvs selbst hat man eine atemberaubende Aussicht auf die Küste und das nahe Neapel. Auch dort finden sich spannende Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Die Stadt kann sogar unterirdisch entdeckt werden – die Katakomben können in einer Führung besichtigt werden und geben euch mal eine ganz andere Perspektive eurer Italien Ferien.

Hier gibt’s auch viele Ruinen zu entdecken: Die besten Sehenswürdigkeiten in Athen

Die günstigsten Flüge nach Neapel Die besten Hotels in Neapel
Pompeji

5. Cinque Terre

Die Cinque Terre umfasst, wie der Name schon sagt, fünf Dörfer an der italienischen Riviera. Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore überzeugen mit ihren malerischen, bunten Häusern und den schönen, schroffen Klippen. Die Region ist als Nationalpark geschützt, deshalb darf hier (zum Glück) nichts mehr baulich verändert werden. Sie ist ausserdem ein UNESCO-Weltkulturerbe. Zwischen den Ortschaften kann man durch Olivenhaine und Weinberge wandern, und dazwischen erfrischende Pausen am Meer machen und die schönen Dörfer erkunden.
Die nächsten Flughäfen liegen in Pisa und Genua. Von dort aus fährt man am besten mit dem Zug in die Cinque Terre – schon die Strecke dorthin ist faszinierend. Übrigens lohnt sich auch schon ein Tages- oder Kurztrip nach Cinque Terre. Deshalb wird auch die Übernachtung in Pisa oder Genua (beides auch interessante Städte für eure Italien Ferien) empfohlen.

Die besten Hotels in Pisa Die besten Hotels in Genua
Cinque Terre

6. Mailand

Hier kommt etwas für unsere Fashionistas – es geht in eine echt Modemetropole. In Mailand kann man bis zur Erschöpfung shoppen, und zwar von (sehr) grossem bis zum kleinen Budget. Dazwischen kann man sich in einem der zahlreichen Restaurants und Bars verpflegen. Dabei gilt: je weiter weg vom Dom, desto günstiger. Erholen kann man sich super im Sempione Park, wo man sich auf den Wiesen fläzen oder einen Drink im Biergarten geniessen kann. Besonders empfehlenswert ist auch das Navigli-Viertel. Am Tag kann man hier die tollen kleinen Läden erkunden, Abends in den Restaurants, Bars und Clubs entlang des Kanals feiern.

Die günstigsten Flüge nach Mailand Die besten Hotels in Mailand
Milano

7. Florenz

Die Toskana gehört ohne Frage zu den beliebtesten Regionen für Italien Ferien. Die vielfältige und wunderschöne Landschaft lässt auch keine Frage nach dem „Warum“ offen. Fast schon charakteristisch dafür steht die Hauptstadt der Toskana – Florenz. Die „Wiege der Renaissance“ ist besonders für Geschichts- und Kunstinteressierte ein Muss. Schliesslich verbrachten hier schon Leonardo da Vinci, Michealangelo und Galileo Galilei Teile ihres Lebens.
Das Stadtbild wird geprägt von der Kathedrale Santa Maria del Fiore. Nicht nur von Aussen besticht sie mit ihrer Grösse und Schönheit; im Innern gibt es prächtige Bemalungen zu bewundern. Florenz besitzt mit der Ponte Vecchio ausserdem eine der berühmtesten und schönsten Brücken der Welt.

Falls ihr mit Alitalia fliegt: Das sind die wichtigsten Gepäckregeln

Die günstigsten Flüge nach Florenz Die besten Hotels in Florenz
Florenz

8. Rimini

Wer ein bisschen weniger Kunst, und dafür ein bisschen mehr Party in den Italien Ferien will, ist in Rimini gut aufgehoben. Hier kann man tagsüber an der Adria in der Sonne liegen, und Abends in einer der zahlreichen Bars und Clubs feiern. Das zieht jeden Sommer viele junge Leute an.
Trotzdem kommen hier auch kulturell interessierte auf ihre Kosten. Denn Rimini ist eine sehr alte Stadt, und sowohl Bauwerke aus der Antike (z.B. der Augustusbogen) als auch aus der jüngeren Vergangenheit (z.B. der Dom aus dem 15. Jahrhundert) können hier noch besichtigt werden. Wer genügend Zeit hat, kann von Rimini aus auch gut in den Zwergstaat San Marino fahren.

Auch hier geht die Party ab: 10 Ideen für eure Ibiza Ferien

Die günstigsten Flüge nach Rimini Die besten Hotels in Rimini
Rimini

9. Sizilien

Sizilien ist nicht nur die grösste Insel in Italien, sondern auch die grösste im ganzen Mittelmeer. Sie ist eine autonome Region und befindet sich an der „Stiefelspitze“. Die Hauptstadt ist das bekannte Palermo. Viele Touristen schwören für die Italien Ferien aber auf kleinere Orte wie Cefalu oder Marsala. Der Küste entlang befinden sich schöne Strände, die teilweise fast schon karibisch wirken, wenn das Meer besonders türkis und der Strand besonders fein ist. Für einen Ausflug bietet sich auch der höchste Vulkan Europas an – der Ätna. Er befindet sich im Osten der Insel und ist ständig aktiv. Informiert euch vor eurer Reise, welche Ecken der Insel ihr sehen möchtet. Für spontane Reisen ans andere Ende ist Sizilien wahrscheinlich zu gross.

Die günstigsten Flüge nach Palermo Die besten Hotels in Palermo
Palermo

10. Ischia

Italien Ferien im Winter? Auch kein Problem. Ischia ist eine Vulkaninsel im Golf von Neapel. Deshalb kann man hier in heissen Quellen baden, die im Süden entspringen. Natürlicher Wellness am Strand also. In Ischia kann man auch römische Ruinen oder das mittelalterliche Castello Aragonese besichtigen, oder im Meeresmuseum die Fischereitradition der Insel erforschen. Oder wie wäre es mit einem Erkundungsspaziergang zwischen den vielen bunten Häusern hindurch? Ischia ist ein Garant zum Abschalten und Entspannen. Aber Achtung: Unerkannt bleiben könnt ihr kaum. Hier wird quasi deutsch gesprochen 😉 Die Anreise erfolgt übrigens via Neapel mit der Fähre.

Da könnt ihr auch gleich nach Deutschland fahren? Okay, hier, sind 10 besonders schöne Städte in unserem nördlichen Nachbarland.

Die günstigsten Flüge nach Neapel Die besten Hotels in Ischia

Hat euch dieser Artikel gefallen? Hier gibt’s mehr:
Beliebte Reiseziele 2018 – wohin man dieses Jahr fliegt
Romantische Ferien zum Valentinstag, bei denen ihr noch Geld für Blumen übrig haben dürftet
10 unbekannte Reiseziele, die es wert sind entdeckt zu werden
20 Reisetipps, um Unterkünfte und Flüge günstig zu ergattern
Die besten Städtetrips von Norden nach Süden

Skyscanner ist die weltweite Reisesuchmaschine und hilft euch die günstigsten Flüge, Hotels und Mietwagen zu finden und mehr für euer Geld zu bekommen.

Karte