nachrichten Von Tapas bis Teatro: Die besten Madrid Sehenswürdigkeiten

Alle Artikel

Von Tapas bis Teatro: Die besten Madrid Sehenswürdigkeiten

Ihr wollt Madrid so erleben, wie es die Einheimischen tun? Von verlockenden Churros und Tapas Bars bis zu experimentellem Theater - Wir haben euch die besten Madrid Sehenswürdigkeiten abseits des Plaza Mayors zusammengestellt.

1. San Ginés

Gegründet 1894 ist die San Ginés Chocolateria der perfekte Platz in Madrid, um ein Lieblingsfrühstück der Einheimischen zu geniessen: Heisse Schokolade und Churros. San Ginés ist jeden Tag 24 Stunden geöffnet und definitiv einen Besuch wert; auch wenn es fast immer voll ist. Wenn ihr eines ergattert, dann setzt euch auf eines der grünen Sofas, schlürft heisse Schokolade und beobachtet die Leute, die da kommen und gehen. Wenn ihr danach noch keinen Zucker-Überschuss habt, macht auch noch in der geschäftigen La Mallorquina Patisserie Halt, nur ein paar Blocks entfernt, und schnappt euch ein paar Napolitanas – ein klebrig-süsses Gebäck ähnlich den französischen Schoko-Croissants. Nun solltet ihr genug Energie für die vielen Madrid Sehenswürdigkeiten haben!

Erst mal ankommen: 20 Reisetipps, um Unterkünfte und Flüge günstig zu ergattern.

2. Museo del Prado

Berühmt als weltgrösste Kunstgalerie wurde das Prado Museum 1819 geöffnet, und enthält über 9000 Kunstwerke. Wenn möglich, besucht die Galerie unter der Woche an einem Nachmittag vor 17 Uhr, wenn es nicht so voll ist. Ihr könnt euch gratis für lehrreiche Vorträge und Aktivitäten im Jerónimos Gebäude anmelden, jeweils bis 15 Minuten vor Beginn – sie werden allerdings nur in Spanisch durchgeführt. Das Museum zeigt temporäre Ausstellungen von namhaften Künstlern. Die permanente Sammlung stellt Werke von frühen Renaissance Malern wie Fra Angelico oder einheimischen Künstlern wie Goya und Ribera aus. Wenn ihr Zeit habt, besucht auch die nahegelegene Thyssen-, Reina Sofía– und Archäologie-Museen – alles echte Madrid Sehenswürdigkeiten.

3. Ateneo de Madrid

Der Öffentlichkeit nahezu unbekannt – inklusive den Spaniern – ist diese versteckte Madrider Attraktion ein Lieblings-Leseort für Insider. Schon der Eingang in Calle del Prado bleibt von Vorübergehenden weitgehend unbemerkt. Gegründet 1835 hält die Institution die zweitgrösste Bibliothek Spaniens, nur von der Nationalbibliothek übertroffen. Viele historische Ereignisse haben hier stattgefunden, hier liegt der Ursprung von Freiheits-Bewegungen und Freimaurer-Treffen. Für Bücherwürmer ist es schwierig, diesen Ort mit seinem Geruch nach alten Büchern, Holz und Gemälden nicht zu lieben. Um hier zu lernen, muss man Mitglied sein. Aber jeder kann die zahlreichen Konzerte, Ausstellungen, Lesungen, Filmvorführungen und Theaterstücke besuchen, die hier durch das ganze Jahr stattfinden, und lediglich einen kleinen Beitrag kosten. Definitiv einen Besuch wert neben all den anderen Madrid Sehenswürdigkeiten.

4. Tapas in La Latina

Wenn ihr in Spanien einen Drink bestellt, bekommt ihr für gewöhnlich auch eine Tapa. Keine Sorge, das ist in der Regel gratis. Das La Latina-Viertel ist ein grossartiger Ort, um ein paar der besten Tapas in Madrid zu finden. Wenn ihr auf euer Budget achten müsst, könnt ihr dort von Bar zu Bar gehen und euch euren Lunch zusammenstellen, indem ihr nur für zwei/drei Drinks bezahlt 😉 Besucht auch das kleine, charismatische „Al Vicente Copas“, versteckt hinter dem Plaza de Puerta Cerrada in der Calle Segovia (Tipp: Haltet Ausschau nach dem Schild „San Román“).

Falls ihr euch erst noch einstimmen wollt: Das sind die besten Bars in Zürich.

5. El Retiro

Wenn ihr eine mentale Pause von den Madrid Sehenswürdigkeiten braucht, wird euch ein Spaziergang durch El Retiro zu den anmutigen Palast-Gärten aus dem 18. Jahrhundert führen. Beim Kristallpalast könnt ihr am Teich sitzen und dem Spiel des Lichts, Schatten und Farben zuschauen könnt, genau wie den Enten, Schildkröten und Vögeln. Falls ihr eine lebhaftere Umgebung sucht, gibt es immer Aktivitäten, Ausstellungen, Konzerte, Puppenspiele, Strassenkünstler und Wahrsager in anderen Teilen des Parks. Ausserdem findet jährlich im Oktober eine Buchmesse statt. Der Haupteingang des Parks ist beim Plaza de la Independencia.

Es geht schon ans planen? So könnt ihr über Skyscanner eine individuelle Reise buchen.

6. Teatro de la Zarzuela

Praktisch unbekannt für den Rest der Welt ist Zarzuela ein Spanisches Musical Theater, das Operetten und gesprochene Teile kombiniert, und zweifellos eine der interessantesten Madrid Sehenswürdigkeiten ist. Hier läuft wesentlich klassische spanische Musik, und das Teatro de la Zarzuela ist genau der richtige Ort, diese zu geniessen: Ein wunderschönes Theater aus dem 19. Jahrhundert, Live-Musiker, dutzende von Schauspielern, erstklassigen Sängern, top Inszenierungen und vernünftige Preise. Auch nicht-Spanisch-Sprecher werden von der Musik, den Kostümen, den Szenerien und den Tänzen fasziniert sein. Die Tatsache, dass der Sound nur akustisch ist und keine Mikrophone benutzt werden, bringt noch mehr Charme in diese Erfahrung: Spanien, wie es einst war.

7. Mercado de San Miguel

Ein alter, traditioneller Markt wurde hier in ein modernes gastronomisches Erlebnis umgewandelt. Der grösste Vorteil des Mercados ist, dass man das Essen jeweils für unter 1 Franken oder sogar gratis probieren kann, bevor man entscheidet, ob man es kaufen möchte. Es gibt eine grosse Auswahl an Essen: Kaltes Fleisch, käse, Früchte, Gemüse, Sushi, Meeresfrüchte, Schokolade, Frozen Yogurt, Säfte, Sangria, Wein…alles köstlich und frisch. Es ist schon genug Unterhaltung, einfach durch die Gerüche und Geschmäcker zu flanieren, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, während das Licht durch das schöne Gebäude aus Eisen und Glas flutet. Immer sehr gut besucht ist es ein grossartiger Platz für Tapas, sehr lebhaft und ganz nahe am Plaza Mayor.

8. Microteatro por Dinero

Dieses Theater-Experiment wurde 2009 gegründet. Microteatro war von Anfang an ein grosser Erfolg, und es ist eindeutig eine der heissesten Madrid Sehenswürdigkeiten. Fünf Stücke werden gleichzeitig aufgeführt in den kleinen Räumen, die einmal Teil eines Bordells waren. Schauspieler und Zuschauer interagieren in einem limitierten Platz auf innovative Weise. Die Stücke dauern jeweils 15 Minuten und kosten 4 Euro. Am Wochenende ist es sehr voll, kommt deshalb früh genug, um noch ein Ticket zu ergattern.

9. Templo de Debod

Dieser 2200 Jahre alte ägyptische Tempel wurde Spanien 1968 geschenkt. Er ist Amon und Isis gewidmet, liegt auf einem Hügel über Casa de Campo und ist zweifellos eine der besten Madrid Sehenswürdigkeiten – nicht zuletzt wegen der ausladenden Aussicht. Wunderschöne Sonnenuntergänge hinter einem beleuchteten Tempel, der im Wasser reflektiert, macht dies zu einer perfekten Foto-Kulisse. Auch tagsüber lohnt sich der Blick auf den königlichen Palast und die Kathedrale auf einer Seite und Casa de Campo und die Berge auf der anderen. Nehmt ein Picknick mit und verbringt ein paar schöne Stunden im Park drumherum.

Romantisch, aber Achtung: Das sind die häufigsten Gründe für Zankereien im Paarurlaub.

10. Lavapiés

Als wahrscheinlich authentischstes Viertel in Madrid ist Lavapiés ein guter Platz für ein Dinner. Mit seiner über 50% nicht-spanischer Bevölkerung bietet sich hier jede Art von Essen: Chinesische, Marokkanische, Thailändische, Indische, Senegalesische, Griechische oder Kubanische Delikatessen für wenig Geld. Tagsüber kann man einige ziemlich fantastische Beispiele von Madrider Street At entdecken, während abends eine tolle Atmosphäre um die Bars und Aussenterrassen entsteht. Geniesst dampfende Schüsseln Couscous oder Pasta, oder nehmt in den Lounges des Arabischen Tearooms Platz. Einer der besten Events ist Tapapiés, eine Tapasmesse die im Oktober statt findet: Tapas und Bier für nur je einen Euro!

Wir konnten euch nicht von der Stadt überzeugen? Hier sind 10 weitere Ideen für unvergessliche Städtereisen!

Die günstigsten Flüge nach Madrid

Hier gibt es noch mehr Inspirationen:
Die besten Sehenswürdigkeiten in Belgrad
Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Istanbul
Die 10 besten Porto Sehenswürdigkeiten
Die 10 besten Wien Sehenswürdigkeiten
10 Dinge, die man in Amsterdam gesehen haben muss
Mallorca Sehenswürdigkeiten: Die Top Ten
10 Dinge in Berlin, die man gesehen haben muss
Lissabons Sehenswürdigkeiten – die Top Ten
Barcelonas Sehenswürdigkeiten – die Top 10
Die Top 10: Londons beste Sehenswürdigkeiten

Skyscanner ist die weltweite Reisesuchmaschine und hilft euch die günstigsten Flüge, Hotels und Mietwagen zu finden und mehr für euer Geld zu bekommen.

Karte