xTravalyst
Skyscanner x Travalyst

Wir sind stolz, Teil von Travalyst zu sein

Travalyst wird von Seiner Königlichen Hoheit, dem Duke of Sussex, geleitet und ist eine globale Partnerschaft, um die Zukunft des Reisens für alle Menschen zu verändern. Skyscanner ist zusammen mit Booking.com, Ctrip, TripAdvisor und Visa ein Gründungsmitglied.

Bei Skyscanner kennen wir die Macht des Reisens

Es kann Menschen öffnen und Leben verändern. Es macht uns neugierig und verbindet uns. Wir möchten, dass jeder reisen kann – heute und morgen.

Junge auf einem Boot, der Schilf schlägt

„Reisen ermöglicht es Menschen, neue Orte zu entdecken und ein tieferes Verständnis für andere Kulturen zu erlangen, was anders einfach nicht möglich wäre. Die führenden Unternehmen in der Branche müssen es als ihre Aufgabe betrachten, mutige Entscheidungen zu treffen und konkrete Maßnahmen zu ergreifen, um den Tourismus zu verändern und unsere Welt zu schützen, damit auch die nächste Generation an Reisenden noch Freude daran hat.“

,Moshe Rafiah, , CEO Skyscanner

Moshe Rafiah, CEO Skyscanner

Das können wir aber nicht alleine schaffen

Dies ist eine Herausforderung, die eine neue Denkweise erfordert. Deshalb vereinen wir unsere Kräfte mit den größten Namen in der Reisebranche und begrüßen Beiträge, Ideen und Inspirationen von jedem. Travalyst möchte aktiv mit lokalen Gemeinden, Regierungen, NGOs, führenden Unternehmen und sozialen Unternehmen zusammenarbeiten.

Unsere anfängliche Arbeit wird darin bestehen, die Auswirkungen von Übertourismus zu untersuchen, lokale Gemeinden zu unterstützen, den Klimawandel zu bekämpfen, Umweltschäden zu lindern und die Tierwelt zu beschützen.

Frau auf einem Felsen, die den Ausblick bewundert

„Unternehmen, Konsumenten und Gemeinden zu vereinen ist unsere größte Chance, Orte und Ökosysteme für die Generationen der Zukunft zu erhalten.“

Duke of Sussex

Duke of Sussex

Es wird nicht einfach, aber das Lösen schwieriger Probleme ist Teil der DNS von Skyscanner

Seit 2000 hat sich die Zahl der jährlichen internationalen Reisen verdoppelt. Bis 2030 werden 1,8 Milliarden Menschen weltweit verreisen*. Aber wir wissen, dass es bei nachhaltigem Reisen nicht darum geht, das Fliegen einzustellen. Es geht darum, die Welt zu erleben und gleichzeitig zu schützen.

Bei Skyscanner möchten wir Bewusstsein schaffen und Reisende einbinden sowie dahingehend informieren, dass sie die Auswirkungen jeder Reiseentscheidung nachvollziehen können. Wir sind erst am Beginn des Weges, aber wir blicken positiv in die Zukunft. Reisende möchten nachhaltige Optionen. Wir erreichen monatlich beinahe 100 Millionen Reisende und 10 Millionen davon haben sich bereits entschieden, mit uns eine umweltschonendere Reise zu unternehmen.

Das ist allerdings noch lange nicht genug. Die Branche muss sich verändern und Skyscanner wird diese Veränderung maßgeblich antreiben.

Weitere Informationen unter travalyst.org

*Gemäß Angaben der Weltbank.