Karte

Fluginformationen über Aeroflot

Mit einem Durchschnittsalter von 4, 3 Jahren bilden die Maschinen von Aeroflot eine der jüngsten Flotten der Welt. Auf der Langstrecke sind zum Beispiel 22 neue Airbus A330-Flugzeuge im Einsatz. So jung die Flotte, so traditionsreich die Airline selber: 1923 wurde sie von der russischen Regierung gegründet. Die Aeroflot fliegt heute in rund 50 Länder und hat um die 130 Destinationen im Streckennetz, darunter Genf und Zürich. Der Hub der Skyteam-Airline ist der Flughafen Moskau-Scheremetjewo.

Die Informationen sind korrekt ab Februar 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warm Aeroflot?

Check-in

Das Check-in am Flughafen erfolgt über einen Automaten, wo ihr euch mit einer ausweisenden Karte für euern Flug registriert. In der Regel müsst ihr bis 40 Minuten vor Abflug eingecheckt sein und euer Gepäck abgegeben haben. Im Angebot der Aeroflot steht im weiteren das Online-Check-in, bei dem ihr eure Bordkarte selber ausdruckt. Mobiles Check-in steht ebenfalls an vielen Flughäfen, darunter auch den Schweizer Flughäfen, zur Verfügung. Ihr checkt dabei über die mobile Internetseite der Aeroflot ein und erhaltet einen 2D-Code auf euer Smartphone. Online könnt ihr 24 Stunden bis 45 Minuten vor dem Flug einchecken.

Gepäck

Das inbegriffene Freigepäck ist abhängig vom gebuchten Tarif. In der Business Class sind zwei Gepäckstücke bis zu je 32 kg inbegriffen, in der Comfort Class und Economy Premium Class jeweils zwei Gepäckstücke bis zu je 23 kg. In allen übrigen Economy-Tarifklassen ist in der Regel ein Gepäckstück bis 23 kg erlaubt. Es gibt aber Ausnahmen – schaut zur Sicherheit auf der Aeroflot-Webseite nach. Das Handgepäck darf bis 15 kg schwer sein in der Business Class und in allen anderen Klassen jeweils maximal 10 kg.

Sitzplatz

In der Economy Class habt ihr 76 bis 81 cm Beinfreiheit. In der Business Class geniesst ihr auf Langstreckenflügen 145 bis 152 cm Platz. Beim Check-in könnt ihr kostenlos euern bevorzugten Sitzplatz auswählen. Space+ heisst bei Aeroflot die Möglichkeit, einen Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit zu kaufen. Dies könnt ihr am Flughafen vor dem Abflug tun, falls solche Sitzplätze verfügbar sind. Sie kosten zwischen 15 und 50 EUR, je nach Länge des Fluges. Für Vielflieger gibt es Rabatt oder gratis Upgrades.

Buchungsgebühren

Aeroflot hat seine Gebühren für Online-Buchungen kürzlich abgeschafft. Online könnt ihr bis sechs Stunden vor Abflug einen Flug buchen. Bezahlen könnt ihr ihn mit den in der Schweiz gängigen Kreditkarten Visa, MasterCard und American Express. Alternativ könnt ihr euer Ticket auch innerhalb von 24 Stunden in einem Aeroflot-Büro bezahlen.

Service an Bord

Je nach Flugdauer erhaltet ihr ein kostenloses kaltes oder warmes Menü und Snacks auf euerm Flug. Dazu könnt ihr Getränke nach euerm Geschmack bestellen. Auf vielen Flügen wird zum heissen Menü Wein serviert. Auf den meisten neuen Langstreckenflugzeugen A330 und Boeing 777 steht euch kostenpflichtiges WLAN zur Verfügung. Beide Flugzeugtypen verfügen ausserdem über ein modernes, individuelles Bordunterhaltungssystem. Dieses bietet internationale Filme, Spiele, Musik und Kinderprogramme.

Aeroflot

5.0/5
Basierend auf 32582 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.