Karte

Günstig fliegen mit Etihad Airways

Etihad Airways ist der leuchtende Stern am Airline-Himmel über dem Arabischen Golf. Die Fluggesellschaft existiert erst seit dem Jahr 2004 – zehn Jahre später gründete sie bereits ihre eigene Luftfahrtallianz namens Etihad Airways Partners, bei der etwa die Air Berlin oder die Alitalia dabei sind. Ihr Heimatflughafen ist Abu Dhabi. Von dort fliegt Etihad Ziele in der ganzen Welt an. Die junge Flugzeugflotte besteht aus rund 125 Maschinen, darunter den Grossraumflugzeugen Airbus A330, A340, A380 und Boeing 777 und 787. In der Schweiz fliegt Etihad Zürich und Genf an.

Die Informationen sind korrekt ab März 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum Etihad?

Check-in

In Zürich und Genf öffnen die Check-in-Schalter jeweils drei Stunden vor Abflug und schliessen 60 Minuten vor Abflug. Das Online-Check-in öffnet bereits 48 Stunden vor Abflug. Es ermöglicht euch, die Bordkarte selber auszudrucken. Wenn ihr über euer Smartphone eincheckt, könnt ihr euch bis drei Stunden vor Abflug eine mobile Bordkarte aufs Handy schicken lassen – ein Ausdruck ist in diesem Fall nicht mehr nötig. Vorabend-Check-in bietet Etihad nicht an.

Gepäck

Die Freigepäckmenge für aufgegebenes Gepäck ist je nach Reiseroute und Tarif unterschiedlich. Auf Flügen von der Schweiz aus beinhalten die günstigen Tarife Economy Deal und Economy Saver ein Gepäckstück à 23 kg. In der Regel sind in der Economy jedoch zwei Gepäckstücke à 23 kg inbegriffen. In der Business und First Class sind jeweils zwei Koffer à 32 kg erlaubt. Wichtig ist, dass kein Gepäckstück schwerer als 32 kg sein darf – das gilt auch für Übergepäck. Auf Flügen von oder nach Kanada und USA darf euer Koffer das Höchstmass von 158 cm nicht überschreiten, auf allen anderen Flügen beträgt das Höchstmass 207 cm.

Sitzplatz

In der Economy geniesst ihr einen bequemen Sitz mit Kopfstütze und 81 cm Beinfreiheit, der sich um 15 cm nach hinten neigen lässt. In den Grossraumflugzeugen lassen sich die Sitze in der Business Class in Betten umwandeln, in den Schmalraumflugzeugen gibt es Ruhesessel. Eure bevorzugten Plätze könnt ihr im Voraus in eurer Buchung online auswählen. Gegen einen kleinen Aufpreis könnt ihr in der Economy Class auch einen Sitz mit mehr Beinfreiheit buchen, sofern ihr die Sicherheitsanforderungen dafür erfüllt.

Buchungsgebühren

Etihad verlangt keine Gebühren für Flugbuchungen. Gebühren können nur anfallen, wenn ihr euren Flug annulliert oder ändert oder wenn ihr den Service des „Global Contact Centres“ in Anspruch nehmt. Bezahlen könnt ihr euern Flug mit den international üblichen Kreditkarten Visa, MasterCard, Diners Club und American Express. Auch mit gängigen Debitkarten könnt ihr bezahlen. Dafür muss die Karte allerdings für Online-Transaktionen zugelassen sein. Dies ist der Fall, wenn auf der Rückseite eine dreistellige CVV- oder CSC-Nummer angegeben ist.

Service an Bord

Etihad ist eine unglaublich familienfreundliche Airline. Auf Langstreckenflügen sind zum Beispiel Flying Nannys dabei, welche die Eltern unterstützen und eine Tasche mit Spielen dabeihaben. Die Bordunterhaltung ist für Gross und Klein erstklassig und lässt keine Wünsche offen. Wählt aus über 110 Kinofilmen und sieben Live-TV-Sendern! Auch das kostenlose Angebot an Bier- und Weinsorten, Spirituosen und Softdrinks ist gross. In der Economy könnt ihr aus drei Hauptgängen auswählen, darunter ist auch ein vegetarisches Menü. Spezialmenüs könnt ihr online in eurer Buchung bestellen. Richtig luxuriösen Service und ausgezeichnete Weine und Speisen geniesst ihr selbstverständlich in der Business und First Class.

Etihad Airways

4.0/5
Basierend auf 5707 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.