Karte

Günstig fliegen mit British Airways

British Airways gehört zu den grössten Fluggesellschaften der Welt und als solche gehört sie zu den wenigen, die Reiseziele auf sechs Kontinenten anfliegen. Das Terminal 5 auf dem Londoner Flughafen Heathrow wurde eigens für die nationale Airline von Grossbritannien errichtet. Die BA, wie die Airline auch genannt wird, bietet Verbindungen drei Verbindungen in die Schweiz an, von London nach Basel, Genf und Zürich. Übrigens: Vom London City Airport bietet BA einen reinen Business Class-Flug nach New York! In der rund 270 Maschinen starken Flotten befindet sich ausserdem das grösste Passagierflugzeug der Welt, der Airbus A380. British Airways ist Mitglied der Luftfahrtallianz Oneworld.

Die Informationen sind korrekt ab April 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum British Airways?

Check-in

Ab 24 Stunden vor Abflug könnt ihr online oder über die British Airways App einchecken. Ihr druckt eure Bordkarte entweder selber aus, zuhause oder am Check-in Automaten am Flughafen. Oder ihr ladet die Bordkarte auf euer Mobilgerät, aufs iPad oder eure Apple Watch herunter. Falls ihr Hilfe benötigt, könnt ihr auch einen Check-in-Schalter benutzen. Informiert euch vorgängig über die Schliesszeiten des Check-ins, welche je nach Flughafen unterschiedlich sind. In der Regel solltet ihr spätestens 45 bis 60 Minuten vor Abflug eingecheckt sein. Gepäck könnt ihr am Bag Drop-Schalter am Flughafen abgeben.

Gepäck

Ihr habt die Möglichkeit, zwei Handgepäckstücke an Bord zu nehmen. Das erste darf nicht grösser als 40 x 30 x 15 cm sein, das zweite darf bis zu 56 x 45 x 25 cm gross sein. Die Gewichtslimite beim Handgepäck beträgt grosszügige 23 kg, jedoch müsst ihr euer Gepäckstück selber in die Aufbewahrungsfächer heben können. Wenn ihr einen Basic-Tarif gebucht habt, ist nur die Mitnahme von Handgepäck inklusive, wenn ihr Gepäck eincheckt, fällt eine Gebühr an. In der Economy dürft ihr in der Regel einen Koffer à 23 kg aufgeben. Überprüft auf der Webseite von British Airways die genauen Gepäckbestimmungen für eure Flugstrecke und Reiseklasse.

Sitzplatz

Sitzplätze könnt ihr online im Voraus reservieren. Dazu geht ihr auf „Buchung bearbeiten“ und wählt auf dem Sitzplan euern Wunschplatz. Beim günstigen Basic-Tarif ist die Sitzplatzreservation kostenpflichtig und auch wenn ihr euern Sitzplatz beim Check-in wählt fallen Kosten an. Beim Plus-Tarif könnt ihr erst 48 Stunden vor Abflug euren Sitz kostenlos reservieren.

Buchungsgebühren

Bei Buchungen übers Internet fallen keine Gebühren an. British Airways erhebt allerdings eine Kreditkartengebühr bei Bezahlung mit Kreditkarte, welche 1 Prozent beträgt. Pro Ticket verlangt BA nicht mehr als 20 GBP.

Service an Bord

Auf Kurzstreckenflügen in der Economy Class ist die Verpflegung kostenpflichtig. Ihr wählt aus dem Bordmenü von Marks & Spencer aus, einer bekannten britischen Marke, und bezahlt bargeldlos. In der Business Class ist der Verpflegungsservice inbegriffen. Auf Langstreckenflügen geniesst ihr auch in der Economy kostenlose Getränke, Snacks und Drei-Gang-Menüs. Eure Hauptmahlzeit könnt ihr gegen eine Gebühr vorbestellen, zum Beispiel ein Gourmetgericht für 18 GBP. In der Business Class sind die Menüs raffinierter und nachmittags wird der typische „English Afternoon Tea“ serviert mit warmen Scones.

British Airways

4.0/5
Basierend auf 239 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.