Karte

Fluginformationen über American Airlines

Mehr als 100 Millionen Passagiere jährlich! Mehr als 1000 Flugzeuge in der Flotte! Seit dem Zusammenschluss mit US Airways ist die AA wieder die grösste Fluggesellschaft der Welt. Über ihre fünf Hubs in Dallas, Miami, New York JFK, Los Angeles und Chicago O’Hare fliegt die Airline fast alle US-Bundesstaaten an und bedient unzählige Reiseziele in Mittelamerika und der Karibik. Von Zürich aus fliegt ihr mit einer Boeing 767-300ER der American Airlines nach New York JFK. Die AA ist Gründungsmitglied der Luftfahrt-Allianz oneworld, zu der unter anderen auch British Airways oder Cathay Pacific gehören. Falls ihr Meilen sammelt, könnt ihr diese auf den fast 1000 Strecken der Allianz einlösen.

Die Informationen sind korrekt ab Februar 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum American Airlines?

Check-in

Bei American Airlines könnt ihr am bedienten Schalter oder am Automaten am Flughafen einchecken. Der entsprechende Check-in-Schalter am Flughafen Zürich befindet sich im Terminal 2. Er öffnet dreieinhalb Stunden vor Abflug, eine Stunde vor Abflug müsst ihr spätestens eingecheckt sein. Auf einigen Flughäfen solltet ihr mehr Zeit einberechnen. Am besten überprüft ihr die jeweiligen Check-in-Zeiten im Internet. Ihr könnt auch online einchecken. Das Web-Check-in öffnet 24 Stunden vor Abflug und schliesst 90 Minuten vor Abflug.

Gepäck

Die umfangreichen Gepäckregelungen der American Airlines schaut ihr euch am besten auf deren Webseite genau an. Grundsätzlich gilt aber auf Transatlantikflügen, dass ihr in der Economy Class mindestens ein Gepäckstück à 23 kg und in der Business Class à 32 kg gratis aufgegeben könnt. Gegen eine Gebühr sind allerdings bis zu 10 Gepäckstücke pro Passagier erlaubt. Die Höchstmasse betragen wie üblich 158 cm (Länge + Höhe + Breite). Beim Handgepäck gibt es kein Höchstgewicht, solange es in die Schablone am Flughafen passt und nicht grösser als 56 x 36 x 23 cm ist, ist es in der Kabine erlaubt. Dazu dürft ihr einen weiteren persönlichen Gegenstand in die Kabine mitnehmen, dieser muss kleiner sein als das Handgepäckstück. Gut zu wissen: Samsung Galaxy Note 7-Geräte sind auf Flügen der AA verboten.

Sitzplatz

Es ist grundsätzlich möglich, Sitzplätze zu reservieren, auch solche mit mehr Beinfreiheit. Falls ihr keine Vielfliegerkarte von American Airlines habt und keinen Economy Full Fare-Tarif gebucht habt, empfehlen wir euch aber, eure Sitzplätze erst während des Check-ins auszuwählen. Für Normalflieger sind die Sitzplätze im Voraus entweder gar nicht sichtbar oder kosten sehr viel. Falls ihr kostenlos bestimmte Sitzplätze möchtet, dann checkt ihr am besten online ein, da dies früher möglich ist als am Schalter.

Buchungsgebühren

Bei Online-Buchungen auf der Webseite von AA fallen keine Gebühren an. Auch nicht, wenn ihr euern Flug via Skyscanner bucht. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte: Visa, American Express und MasterCard stehen zur Auswahl.

Service an Bord

Auf AA-Flügen geniesst ihr ein überaus grosses Angebot an Filmen, TV-Serien, Musik und Spielen auf eurem eigenen Bildschirm, der in der Rücklehne des Vordersitzes angebracht ist. Schaut auf dem Ticket nach, ob es auf euerm Flug Internet gibt: WLAN ist auf fast allen US-Inlandflügen von American Airlines sowie auf weiteren Flügen gegen eine Gebühr verfügbar. Auf Langstreckenflügen ist die Bordverpflegung kostenlos, alkoholische Getränke könnt ihr euch dazukaufen. Auf kürzeren Flügen ist ein kleiner Snack inzwischen wieder inklusive, ebenso wie Softdrinks. Sandwiches oder Wraps könnt ihr an Bord kaufen.

American Airlines

5.0/5
Basierend auf 130 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.