Karte

Günstig fliegen mit Qantas

Sie gilt als sicherste Airline der Welt und gehört ausserdem auch zu den drei ältesten: die australische Qantas. Sie ist zwischen Australien, Neuseeland, der Südsee und Asien unterwegs. Über London Heathrow fliegt ihr mit der Qantas direkt nach Sydney und Melbourne, mit einem kurzen Zwischenstopp in Dubai. Die Reise dauert von der Schweiz aus 27 bis 30 Stunden. Die Qantas ist Mitglied der Luftfahrtallianz Oneworld, weshalb ihr stets gute und preiswerte Verbindungen findet.

Die Informationen sind korrekt ab März 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum Qantas?

Check-in

Für internationale Flüge könnt ihr online oder am Flughafen-Check-in-Schalter einchecken, für Inlandflüge stehen euch zusätzlich die Optionen Automaten-Check-in und Mobile Check-in zur Verfügung. Die Check-in-Zeiten sind je nach Abflugort unterschiedlich. Auf der Webseite von Qantas findet ihr einen Airport Guide, der euch darüber informiert, wann ihr wo spätestens eingecheckt haben müsst.

Gepäck

Je nach Reiseroute und Klasse gelten andere Freigepäckrichtlinien. Ihr seht die genauen Angaben dazu bevor ihr euer Ticket bezahlt. Falls ihr auf eurer Reise mit verschiedenen Airlines fliegt, gelten normalerweise die Bestimmungen des wichtigsten Carriers. Auf internationalen Flügen – ausgenommen Nord- und Südamerika – dürft ihr in der Economy Class 30 kg, in der Premium Economy und Business Class 40 kg und in der First 50 kg Gepäck einchecken. Auf Amerikaflügen sind zwei Koffern à 23 kg in der Economy erlaubt, in der Business und First Class könnt ihr 3 Koffern à 32 kg aufgeben. Euer Handgepäck darf nicht mehr als 7 kg wiegen pro Stück.

Sitzplatz

Sitzplatzreservationen könnt ihr online tätigen. Wenn es weniger als 24 Stunden vor Abflug ist, könnt ihr euern Lieblingssitzplatz kostenlos beim Check-in auswählen. Davor ist die Sitzplatzreservation für Economy-Reisende mit einem günstigen Ticket kostenpflichtig. Ab 60 AUD könnt ihr euch einen Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit reservieren.

Buchungsgebühren

Wenn ihr euern Qantas-Flug online bucht, fallen keine Buchungsgebühren an. Auch nicht, wenn ihr ihn via Skyscanner bucht. Je nachdem, in welchem Land ihr eure Buchung macht, kann eine Kreditkartengebühren anfallen an, die 1.3% beträgt.

Service an Bord

Qantas hat die Bordverpflegung revolutioniert: Auf internationalen Flügen gibt es in der Economy keine Tabletts mehr, die Menüauswahl ist grösser und der Service schneller, sodass euer Platz schnell nach dem Essen wieder frei ist. Ein Willkommensdrink und Snacks während des gesamten Flugs sind ebenfalls inklusive. In der Business und First Class geniesst ihr preisgekrönte Weine und Champagner sowie die fachkundige Beratung von „Sommeliers in the Sky“. Auf Inlandflügen ist das Essen ebenfalls inbegriffen, Wein und Bier gibt es je nach Flugstrecke erst ab 12 oder 16 Uhr. Die Bordunterhaltung lässt keine Wünsche offen: Die Auswahl an aktuellen Spielfilmen, Serien, Musik und Radiosendern ist enorm. Auf Flügen mit einem A380, B747-400 und A330-300 könnt ihr jetzt auch SMS senden und empfangen sowie telefonieren.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.