Karte

Günstig fliegen mit United Airlines

Die 1926 gegründete Airline mit Sitz in Chicago gehört zu den drei Giganten der amerikanischen Luftfahrt. Ihre Flotte besteht aus mehr als 700 Flugzeugen, täglich führt sie mehr als 4700 Flüge durch. Die Mehrheit ihrer Zielorte befindet sich in den USA, doch United Airlines fliegt auch rund 60 Länder auf sechs Kontinenten an. Zur Auswahl stehen die Beförderungsklassen First, Business, Premium Economy und Economy Class, welche wiederum in verschiedene Kategorien unterteilt sind. Von Zürich und Genf fliegt ihr mit United nonstop nach New York/Newark und Washington.

Die Informationen sind korrekt ab April 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum United Airlines?

Check-in

Online könnt ihr ab 24 Stunden vor Abflug einchecken. Mobiles Check-in übers Smartphone ist ebenfalls möglich. Je nach Abflughafen und Zielort sind die Minimum-Check-in-Zeiten unterschiedlich. In Genf und Zürich öffnen die Check-in-Schalter jeweils drei Stunden vor Abflug. Automaten stehen am Flughafen ebenfalls zur Verfügung.

Gepäck

Die Koffer von Economy-Reisenden dürfen maximal 23 kg wiegen, in den höheren Klassen maximal 32 kg. Wenn ihr euern Koffer aufgebt, fallen in der Economy Class Gebühren an, die je nach Strecke unterschiedlich sind. Auf der Webseite von United findet ihr einen Gepäckrechner, um die genauen Angaben zu erhalten. In der Business und First Class ist die Aufgabe von zwei Koffern inbegriffen. Ein Handgepäckstück sowie einen persönlichen Gegenstand könnt ihr kostenlos in die Kabine nehmen, es sei denn, ihr habt den Basic Economy-Tarif gebucht, bei diesem ist kein persönlicher Gegenstand erlaubt. Das Handgepäck darf nicht grösser als 22 x 35 x 56 cm sein.

Sitzplatz

Falls ihr den günstigsten Tarif bucht, den Basic Economy, wird euch euer Sitz automatisch zugewiesen und ihr könnt nicht neben euern Reisebegleitern sitzen. Ansonsten könnt ihr eure Plätze beim Check-in auswählen. Falls ihr mehr Beinfreiheit in er Economy Class wünscht, dann wählt ihr beim Buchen die Economy Plus-Option gegen einen Aufpreis. Diese Sitzplätze befinden sich im vorderen Bereich der Economy-Kabine.

Buchungsgebühren

Bei United Airlines fallen keine Buchungsgebühren an. Bezahlen könnt ihr mit den gängigen Kreditkarten.

Service an Bord

Alkoholfreie Getränke sind auf allen United-Flügen kostenlos erhältlich. Auf Kurz- und Mittelstrecken innerhalb von Nordamerika sowie zwischen den USA und Mittelamerika gibt es die Möglichkeit, Snacks zu kaufen an Bord. Auf allen anderen Flügen ist die Economy-Verpflegung kostenlos. In den höheren Klassen werden euch zudem Cocktails sowie edler Illy-Kaffee serviert. In der Business Class erwartet euch ein raffiniertes Fünfgang-Menü, in der First Class sogar ein Sechsgang-Menü. Neu sind alle Flugzeuge mit zwei Kabinen und die Hauptstreckenflugzeuge mit WLAN ausgestattet. Je nach Flugzeug seht ihr die Bordunterhaltung auf dem Hauptbildschirm oder am persönlichen Bildschirm an eurem Sitzplatz.

United

4.5/5
Basierend auf 139 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.